HORCH #3 am 2. August 2016 mit „Rocky Votolato“ und „Perry O’Parson“

Übersicht
Künstler: Rocky Votolato
Support: Perry O’Parson
Ort: ehemalige Maschinenfabrik Max Simmel,
Datum: 02.08.2016,

Winfried Reinhardt begleitet unsere Konzertreihe nicht nur mit seiner Kamera, er hat uns schon so manche Tür geöffnet. Im Fall von Horch #3 war es sogar ein Tor, ein Fabriktor.

Die ehemalige Maschinenfabrik „Max Simmel“ wurde von Perry o’Parson (Support) und Rocky Votolato „verzaubert“. Dies nur ein kurzes Zitat aus dem unten verlinkten Bericht der Pforzheimer Zeitung. Waren es ursprünglich laute Maschinen, die den Ton angaben, gelang es insbesondere dem aus Seattle stammenden Rocky Votolato, auch mit leisen Tönen das Publikum für sich zu gewinnen, um seinen Geschichten zu lauschen. Eine Ehre diese Singer-Songwriter-Legende im Rahmen unserer kleinen Konzertreihe erleben zu dürfen. Ein wahres „Sommer-Horch!“.

Danke an Herrn Blanc für das Vertrauen und die Möglichkeit, „seine“ Fabrik bespielen zu dürfen. Der Dank geht auch an die Fotografen Winfried Reinhardt und Carsten Fertig und an Nico Roller von der PZ für den schönen Konzertbericht.

Winfried Reinhardt:

Carsten Fertig:


Auf der Konzert-Archiv-Seite findet Ihr eine Liste aller bisherigen Konzerte!

Schreibe einen Kommentar